Datenschutz (Social Media)

Die Appcon AG ist innerhalb sozialer Netzwerke und anderer Plattformen aktiv und präsent, um dort mit Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie über Angebote von Appcon informieren zu können. Um der Transparenzpflicht nachzukommen, informiern wir über die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dies bekannt ist.

I. LinkedIn
Folgende LinkedIn-Profile sind von dieser Datenschutzerklärung umfasst:

– www.linkedin.com/company/appcon-ag

Für die Verarbeitung der beim Besuch unseres LinkedIn-Profils von dem Besucher überlassenen personenbezogenen Daten ist LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland (im Folgenden „LinkedIn“) verantwortlich.

1. Gundsätze
Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter Beach-tung der im Folgenden beschriebenen Grundsätze sowie den Vorgaben der EU-Datenschutzverordnung (im Folgenden „DSGVO“) und dem für Appcon geltenden Bundesdaten-schutzgesetz (im Folgenden gemeinsam mit DSGVO „geltende Datenschutzbestimmungen“). Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierba-re natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Hierunter fallen beispielsweise Bestandteile wie Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, aber auch Nutzungsdaten, etwa die Information über den Zeitpunkt Ihres Besuches unseres Profils, den dabei von Ihnen verwendeten Browser, und weitere beim Besuch unseres Profils generierte Daten.

2. Umfang der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre uns von LinkedIn zur Verfügung gestellten personenbezo-genen Daten nur für die Zwecke der Bereitstellung von Informationen zu Aktivitäten von Appcon und der Vernetzung mit bei LinkedIn registrierten Nutzern. Hiervon umfasst sind:
– die Veröffentlichung von Informationen und Nachrichten zu unserem Unternehmen, der Marke, Appcon-Produkten und Services,
– die Interaktion und Kommunikation mit bei LinkedIn registrierten Nutzern,
– die Marketingmaßnahmen zu unseren Angeboten und Produkten,
– das Schalten von Werbeanzeigen auf LinkedIn.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei ausschließlich auf Grundlage der geltenden Datenschutzbestimmungen von Appcon, d.h. je nach Fall konkret auf Basis Ihrer vorher Appcon erteilten Abwägung oder nach Abwägung berechtigter Interessen im Einzelfall.

Soweit wir personenbezogene Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, tun wir dies nur, so-lange Sie nicht widersprechen bzw. die Einwilligung widerrufen.
Unser LinkedIn-Auftritt richtet sich nicht an Personen unter 16 Jahren. Wir bitten darum, dass Per-sonen unter 16 Jahren keine persönlichen Daten an uns bereitstellen. Wenn wir erfahren, dass wir persönliche Daten von Personen unter 16 Jahren erfasst haben, werden wir Schritte zur schnellst-möglichen Löschung der Daten einleiten. Falls Sie erfahren, dass ein Benutzer unsers Profils jünger als 16 Jahre ist, nehmen Sie bitte unter datenschutz@appcon.ag.de mit uns Kontakt auf. Wir wer-den diese Information streng vertraulich behandeln.

Welche Daten wir genau über Sie erheben und verarbeiten, möchten wir Ihnen in den folgenden Datenschutzhinweisen mitteilen. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@appcon.ag. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter www.appcon.ag/datenschutz.

3. LinkedIn
1) Zur Auswertung des Nutzerverhaltens erhebt LinkedIn personenbezogene Daten. LinkedIn stellt den Betreibern von LinkedIn-Profilseiten, wie Appcon, Insight-Daten in anonymisierter und aggre-gierter Form zur Verfügung, um das Verhalten der Nutzer im Rahmen der Interaktion mit unserer Seite auszuwerten. Appcon kann dabei keinen Besucher der LinkedIn-Profilseite identifizieren.

Zudem werden Appcon Statistiken über die Quelle des Aufrufs des LinkedIn-Profils, die Art des Endgerätes, über die ein Zugriff erfolgte, oder über die Anzahl von Seitenaufrufen zur Verfügung gestellt. Als Betreiber dieses LinkedIn-Profils erhält Appcon auch anonymisierte Statistik-Daten (sog. Analysen) von LinkedIn. Über diese Daten können keine Rückschlüsse auf den jeweiligen Besucher, Abonnenten oder registrierten Nutzer (im Folgenden zusammen „Besucher“; im Einzel-fall wird im Folgenden auch nur die Personengruppe genannt, welche der jeweilige Sachverhalt betrifft) gezogen werden. Auch können diese erhaltenen statistischen Daten nicht mit den Profilda-ten unserer Follower verknüpft werden. Wir können dabei lediglich die Kategorien der Daten und Besucher vorgeben, nach denen LinkedIn seine Datensammlung auswertet und in Form der ano-nymisierten Statistiken zur Verfügung stellt. Diese Daten werden von Appcon ausschließlich für die Analyse des Nutzerverhaltens verwendet, damit wir unser LinkedIn-Profil sowie unser Angebot bes-ser auf die Bedürfnisse und Interessen der Besucher ausrichten können.

Die von LinkedIn zur Verfügung gestellten Analysen nutzen wir, um relevante Inhalte für unsere Beiträge bei LinkedIn auszuwählen oder um auf der Plattform für entsprechende Gruppen zielge-richtete Beiträge einzustellen sowie Infomaterialen zum Download anzubieten. Wir nutzen ausschließlich die uns von LinkedIn zur Verfügung gestellten Daten, die für die hier ge-nannten Zwecke erforderlich sind. Sollten weitere Daten zur Verfügung gestellt werden, so erfolgt kein Abruf und damit keine Verarbeitung durch uns.

Wir erhalten nur anonymisierte Informationen und Statistiken, wenn der Besucher unseres LinkedIn-Profils bei LinkedIn registriert ist. Allerdings weisen wir darauf hin, dass in Folge des unmittelbaren Ansteuerns unseres LinkedIn-Profils, beispielsweise durch das Auslesen von Logfiles (beispielswei-se IP-Adresse) oder das Setzen von Cookies, durch LinkedIn selbst, ein Vermerk dieser Daten möglich ist.
Die Nutzung Ihrer uns von LinkedIn übermittelten Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO:
– zur Durchführung von Datenanalysen
– um die Nutzung und Performance unserer LinkedIn-Seite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Informations-Angebotes für Sie auszuwerten,
– zur ständigen Verbesserung und Verwaltung unseres Informations-Angebotes.

Aus vorgenannten Punkten folgt unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben weder Einfluss auf die Erhebung von Daten durch LinkedIn noch auf die bei LinkedIn bestehenden Datenverarbeitungsvorgänge. Auch sind uns weder der Umfang der Datenerhebung noch die Zwecke der Verarbeitung oder die hinterlegten Speicherfristen bekannt. Eine Weiterlei-tung der Daten in anonymisierte Statistiken kann daher nicht ausgeschlossen werden.

2) Wenn Sie als registrierter Nutzer unserem LinkedIn-Profil folgen, fügt LinkedIn Ihr Profil der Liste aller Follower unseres Profils hinzu. LinkedIn stellt Ihnen im Anschluss unsere Beiträge auf Ihrem Newsfeed zur Verfügung. Die Liste unserer Follower wird Appcon durch LinkedIn überlassen. In dieser Liste sind aber nur die Daten enthalten, die öffentlich sind, d.h. Informationen, die von dem Besucher über seine LinkedIn-Einstellungen freiwillig überlassen werden. Welche dies konkret sind, entscheidet der jeweilige Nutzer in seinen LinkedIn-Einstellungen individuell. Darüber hinaus hat jeder Besucher in den LinkedIn-Einstellungen die Möglichkeit, seine Privatsphäre individuell einzu-stellen. Zudem hat jeder Besucher die Möglichkeit, dem Profil der Appcon nicht mehr zu folgen. Dann erscheint sein Profil nicht mehr in der Liste der Follower unseres Profils.

Zudem können wir auch Interaktionen mit unseren Beiträgen in Form von Kommentaren, Likes und Shares sowie Aktivitäten auf unseren Profilseiten einzelnen Nutzern zuordnen.
Die Verarbeitung dieser Daten dient dem oben genannten Zweck und erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung durch die Registrierung und Anmel-dung bei LinkedIn.

Die vollständige Datensammlung, d.h. welche Daten eines Besuchers LinkedIn insgesamt sammelt und zu welchen Zwecken diese von LinkedIn verarbeitet werden, ist uns nicht bekannt. Die erfor-derlichen Informationen sind uns von LinkedIn nicht überlassen worden. Wir bitten um Verständnis, dass wir Sie nur so weit informieren können, wie unser Wissen über die Datenverarbeitung in unse-rem Verantwortungsbereich und unser Einfluss auf die Datenverarbeitung reichen.

Weiter weisen wir darauf hin, dass Ihre Daten auch außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden können. Hierdurch können sich Risiken erge-ben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Näheres dazu regeln die Datenschutzerklärungen der einzelnen Anbieter.

Unter folgendem Link erreichen Sie den Datenschutzbeauftragten von LinkedIn: https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/TSO-DPO
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch LinkedIn erhalten Sie unter: https://privacy.linkedin.com/

4.Auskunfts-, Widerspruchs- und Widerrufsrecht
Nach der Datenschutzgrundverordnung haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Zudem können Sie der Erstellung pseudonymisierter Nut-zungsprofile zu Zwecken der Werbung, der Marktforschung oder der Optimierung unserer Website widersprechen. Von Ihnen erteilte Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben das Recht,
– Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten – auch soweit sie sich auf Herkunft oder Empfänger dieser Daten beziehen – und den Zweck der Speicherung dieser Daten zu erhalten. Unter den LinkedIn-Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, eine Kopie Ihrer bei LinkedIn gespeicherten Informationen herunterzuladen;
– Ihre Daten ändern oder berichtigen zu lassen, wenn sie falsch sind. Unter Ihren LinkedIn-Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, Ihre bei LinkedIn gespeicherten Informationen zu korrigieren;
– Ihre Daten löschen bzw. sperren zu lassen, wenn die Datenspeicherung unzulässig war oder für unsere weitere Aufgabenerfüllung nicht mehr erforderlich ist. Über die LinkedIn-Einstellungen be-steht die Möglichkeit, Ihre bei LinkedIn gespeicherten Daten oder Ihr Konto löschen zu lassen;
– der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen oder einzuschränken bzw. erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Nutzen Sie hierfür bitte die oben genannten Opt-Out-Links, den Konto-Löschen-Link in den LinkedIn-Einstellungen oder kontaktieren Sie den Datenschutzbeauftragten von LinkedIn.
– sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Wenden Sie sich dazu bitte an die Daten-schutzbehörde, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist.

Bei datenschutzrelevanten Themen, die die LinkedIn Ireland Unlimited Company betreffen, wenden Sie sich bitte hier an den Datenschutzbeauftragten von LinkedIn.

II. Xing
Folgendes XING-Profil (Im Folgenden „Employer Branding Profil“ oder „XING-Profil“) ist von dieser Datenschutzerklärung umfasst:

– https://www.xing.com/pages/appcon-ag

Für die Verarbeitung der beim Besuch unseres XING-Profils von dem Besucher überlassenen personenbezogenen Daten sowie die hierfür eingesetzten Systeme ist die New Work SE, Dammtor-straße 30, 20354 Hamburg (im Folgenden „XING“) verantwortlich. Für die durch XING erhobenen und der Appcon AG aufgrund der Einrichtung des Employer Branding Profils zur Verfügung ge-stellten Statistiken besteht eine gemeinsame Verantwortung mit XING.

1. Umfang der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
Wir erheben, verarbeiten und nutzen die uns von XING zur Verfügung Statistiken über die Besucher unseres Profils sowie die uns von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten nur für die Zwecke der Bereitstellung von Informationen zu Aktivitäten von Appcon auf XING über das Employer Branding Profil, der Optimierung unseres Auftritts und der Vernetzung von uns mit bei XING re-gistrierten Nutzern.

Wir nutzen das Employer Branding Profil zu folgenden Zwecken:
– die Veröffentlichung von Informationen und Nachrichten zu unseren Produkten und Aktivitäten,
– die Vermarktung unserer Angebote und Produkte,
– das Schalten von Werbeanzeigen auf XING sowie
– die Ausschreibung offener Stellen bei XING.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei ausschließlich auf Grundlage der geltenden Datenschutzbestimmungen von XING. Auf den konkreten Prozess der Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss.

Im Fall einer Kontaktaufnahme mit uns über unser XING-Profil auf Basis Ihrer erteilten Einwilligung im Fall der freiwilligen Zusendung von Kontaktdaten.

Soweit wir personenbezogene Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, tun wir dies nur, solange Sie nicht widersprechen bzw. die Einwilligung nicht widerrufen.

Unser XING-Auftritt richtet sich nicht an Personen unter 16 Jahren. Wir bitten darum, dass Personen unter 16 Jahren keine personenbezogenen Daten an uns bereitstellen. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von Personen unter 16 Jahren er-fasst haben, werden wir Schritte zur schnellstmöglichen Löschung der Daten einleiten. Falls Sie erfahren, dass ein Benutzer unsers Profils jünger als 16 Jahre ist nehmen Sie bitte unter appcon@bay-gmbh.com mit uns Kontakt auf. Wir werden diese Information streng vertraulich behandeln.

Welche personenbezogenen Daten wir genau über Sie erheben und verarbeiten, möchten wir Ihnen mit diesen Datenschutzhinweisen mitteilen. Wenn Sie Fragen zum Daten-schutz haben, wenden Sie sich bitte an appcon@bay-gmbh.com. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung unter https://appcon.ag/datenschutz/

2. XING
1) Zur Auswertung des Nutzerverhaltens erhebt XING personenbezogene Daten. XING stellt den Betreibern von XING-Profilseiten, wie Appcon, Insight-Daten in anonymisierter und aggregierter Form zur Verfügung, um das Verhalten der Nutzer im Rahmen der Interaktion mit unserer Seite auszuwerten. Appcon kann dabei keinen Besucher der XING-Profilseite identifizieren.

Zudem werden Appcon Statistiken über die Quelle des Aufrufs des XING-Profils, die Art des End-gerätes, über die ein Zugriff erfolgte oder über die Anzahl von Seitenaufrufe zur Verfügung gestellt. Als Betreiber des XING-Profils erhält Appcon auch anonymisierte Statistik-Daten (sog. Analysen) von XING. Über diese Daten können keine Rückschlüsse auf den jeweiligen Besucher, Abonnenten oder registrierten Nutzer (im Folgenden zusammen „Besucher“; im Einzelfall wird im Folgenden auch nur die Personengruppe genannt, welche der jeweilige Sachverhalt betrifft) gezogen werden. Auch können diese erhaltenen statistischen Daten nicht mit den Profildaten der Follower, welche unserem Profil auf XING folgen, verknüpft werden. Wir können dabei lediglich die Kategorien der Daten und Besucher vorgeben, nach denen XING seine Datensammlung auswertet und in Form der anonymisierten Statistiken zur Verfügung stellt. Diese Daten werden von Appcon ausschließlich für die Analyse des Nutzerverhaltens verwendet, damit wir unser XING-Profil sowie unser Angebot besser auf die Bedürfnisse und Interessen der Besucher ausrichten können.

Die von XING zur Verfügung gestellten Analysen nutzen wir, um relevante Inhalte für unsere Beiträge bei XING auszuwählen oder um auf der Plattform für entsprechende Gruppen zielgerichtete Beiträge einzustellen.
Wir nutzen ausschließlich die uns von XING zur Verfügung gestellten Daten, die für die hier ge-nannten Zwecke erforderlich sind. Sollten weitere Daten zur Verfügung gestellt werden, so erfolgt kein Abruf und damit keine Verarbeitung durch uns.

Wir erhalten nur anonymisierte Informationen und Statistiken, wenn der Besucher unseres XING-Profils bei XING registriert ist. Allerdings weisen wir darauf hin, dass in Folge des unmittelbaren Ansteuerns unseres XING-Profils, beispielsweise durch das Auslesen von Logfiles (beispielsweise IP-Adresse) oder das Setzen von Cookies, durch XING selbst, ein Vermerk dieser Daten möglich ist. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

Die Nutzung Ihrer uns von XING übermittelten Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO:
– zur Durchführung von Datenanalysen,
– um die Nutzung unserer XING-Seite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimie-rung unseres Angebotes für Sie auszuwerten,
– zur ständigen Verbesserung und Verwaltung unseres Angebotes.

Aus vorgenannten Punkten folgt unser berechtigtes Interesse, welches für Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich ist.

Wir haben weder Einfluss auf die Erhebung von personenbezogenen Daten durch XING, noch auf die bei XING bestehenden Datenverarbeitungsvorgänge. Auch sind uns der Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung oder die hinterlegten Speicherfristen bekannt. Eine Weiter-leitung der Daten in anonymisierte Statistiken kann daher nicht ausgeschlossen werden.

2) Wenn Sie als registrierte Nutzer (hierbei haben Sie die AGB von XING akzeptiert und die Daten-schutzerklärung von XING zur Kenntnis genommen) unserem XING-Profil folgen, fügt XING Ihr Profil der Liste aller Follower unseres Profils hinzu. XING stellt Ihnen im Anschluss unsere Beiträge auf Ihrem Newsfeed zur Verfügung. Die Liste unserer Follower wird Appcon durch XING überlas-sen. In dieser Liste sind aber nur die Daten enthalten, die öffentlich sind, d.h. Informationen, die von dem Besucher über seine XING-Einstellungen freiwillig überlassen werden. Welche dies konkret sind, entscheidet der jeweilige Nutzer in seinen XING-Einstellungen individuell. Darüber hinaus hat jeder Besucher in den XING-Einstellungen die Möglichkeit, seine Privatsphäre individuell einzustellen. Zudem hat jeder Besucher die Möglichkeit, dem Profil der Appcon nicht mehr zu folgen. Dann erscheint sein Profil nicht mehr in der Liste der Follower unseres Profils. Zudem können wir auch Interaktionen mit unseren Beiträgen in Form von Kommentaren, Likes und Shares sowie Aktivitäten auf unsere Profilseiten einzelnen Nutzern zuordnen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO auf Grundlage Ihres mit XING im Rahmen der Registrierung geschlossenen Nutzervertrags oder gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO aufgrund Ihrer freiwillig und ggf. konkludent erteilten Einwilligung im Rahmen Ihres Nutzungsverhaltens auf XING.

Die vollständige Datensammlung, d.h. welche Daten eines Besuchers XING insgesamt sammelt und zu welchen Zwecken diese von XING verarbeitet werden, ist uns nicht bekannt. Die erforderlichen Informationen sind uns von XING nicht überlassen worden. Wir bitten um Verständnis, dass wir Sie nur so weit informieren können, wie unser Wissen über die Datenverarbeitung in unserem Verant-wortungsbereich und unser Einfluss auf die Datenverarbeitung reichen. Weiter weisen wir darauf hin, dass XING nach eigenen Angaben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Europäischen Union auf Servern in Amsterdam verarbeitet.

Unter folgender E-Mail-Adresse erreichen Sie den Datenschutzbeauftragten von XING: datenschutzbeauftragter@xing.com.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch XING erhalten Sie unter: https://privacy.xing.com/de-datenschutzerklaerung

3. Auskunfts-, Widerspruchs- und Widerrufsrecht
Nach der DSGVO haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Zudem können Sie der Erstellung pseudonymisierter Nutzungsprofile zu Zwecken der Werbung, der Marktforschung oder der Optimierung unseres XING-Profils widersprechen. Von Ihnen erteilte Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezo-genen Daten können sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben das Recht,
– Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten – auch soweit sie sich auf Herkunft oder Empfänger dieser Daten beziehen – und den Zweck der Speicherung dieser Daten zu erhalten. Unter den XING-Einstellungen Ihres Profils haben Sie die Möglichkeit, eine Kopie ihre bei XING gespeicherten Informationen herunterzuladen;
– Ihre Daten ändern oder berichtigen zu lassen, wenn sie falsch sind. Unter Ihren XING-Einstellungen Ihres Profils haben Sie die Möglichkeit, Ihre bei XING gespeicherten Informationen zu korrigieren;
– Ihre Daten löschen bzw. sperren zu lassen, wenn z.B. die Datenspeicherung unzulässig war oder für die weitere Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich ist. Über die XING-Einstellungen Ihres Profils besteht die Möglichkeit, Ihre bei XING gespeicherten Daten oder Ihr Konto löschen zu lassen;
– der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen oder einzuschränken bzw. erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Nutzen Sie hierfür bitte die auf XING vorgesehenen Funktionen, den Konto-Löschen-Link in den XING-Einstellungen Ihres Profils oder kontaktieren Sie den Datenschutzbeauftragen von XING. Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Anfrage kommen kann;
– sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Wenden Sie sich dazu bitte an die Daten-schutzbehörde, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist.

Bei datenschutzrelevanten Themen, die die New Work SE betreffen, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von XING (z.B. per E-Mail an datenschutzbeauftragter@xing.com). Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.
Wenden Sie sich dazu bitte an die Datenschutzbehörde, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist. Für die AppCon AG betreffende datenschutzrelevante Themen ist der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (Friedrichstr. 219, 10969 Berlin) zuständig.